Terminkalender

Vorheriger Monat Vorheriger Tag Nächster Tag Nächster Monat
Nach Jahr Nach Monat Nach Woche Heute Suche Gehe zu Monat
Als iCal-Datei herunterladen
Fantastisches Solistenkonzert im Kursaal am See
Sonntag, 16. Februar 2020
Aufrufe : 280

P2090549 klein

Am vergangenen Sonntag lud die Städtische Musikschule zum Solistenkonzert in den Kursaal. Nach dem großen Erfolg des letztjährigen Konzertes, standen dieses Mal die Lehrer der Musikschule auf der Bühne. Begleitet vom Sinfonieorchester unter der Leitung von Musikdirektor Ralf Ochs war ein spannendes und abwechslungsreiches Programm zu hören.

Eröffnet wurde der Abend mit dem Oboenkonzert vom Tomaso Albinoni, bei dem Justyna Duda die Vielseitigkeit der Oboe mit ihren perlenden Läufen und cantabilen Melodien präsentierte. Darauf folgte das Familienduo mit Vater Armin Hertkorn und seinem Philipp, die den finalen Satz des Konzertes für 2 Klarinetten von Franz Krommer in all seiner Virtuosität darboten. Bevor es in die Pause ging, durfte sich auch noch das Orchester solistisch präsentieren und zeigte mit der Streicherserenade von Elgar, dass es nicht nur ein vorzüglicher Begleiter ist.

Auch der zweite Teil begann mit dem englischen Komponisten Elgar und seiner Romance für Fagott, bei der Philippe Cautto mit seinem sonorem Klang die Zuhörer zum Schwelgen einlud. Danach war noch einmal Justyna Duda zu hören, dieses Mal aber mit dem Englisch Horn. Dieses Instrument zu sehen, war für viele schon etwas Besonderes. Mit dem „Liebesruf eines Faun“ von Hans Steinmetz beeindruckte Frau Duda auch auf diesem Instrument.

Den fulminanten Schlusspunkt setzten Anna Mishkutenok (Violine), Frank Westphal (Violoncello) und Alexander Burdenko mit dem 1. Satz aus Beethoven`s berühmten Triple Konzert. Das Zusammenspiel im Ensemble sowie die Virtuosität der drei Musiker war ein perfekter Abschluss für ein rundum gelungenes Konzert, welches vom Publikum mit großem Applaus an die Solisten für die erbrachten und besonderen Leistungen und an das Kammerorchester der Musikschule für seine tadellose Begleitung gewürdigt wurde.

 

Bitte beachten! Wir benutzen Cookies um die Zugriffe auf dieser Website zu analysieren. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zur Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten. Sie können Ihre Browsereinstellungen entsprechend anpassen, der Nutzung zustimmen oder diese ablehnen..